Unterricht für Blechblasinstrumente

Trompetenunterricht

Lernen Sie die Königin der Blechbläser kennen - die Trompete ist auf allen Kontinenten und in allen erdenklichen Musikgattungen anzutreffen. Bis zu 140 Dezibel und damit mehr als ein Düsenjet können geübte Trompeter erreichen - doch auch leisere Töne sind natürlich kein Problem. In Bigbands und Orchestern ist die Trompete durch diese große Klangbreite oft das melodietragende Instrument - egal ob bei Marschmusik oder bei Bach-Sinfonien. Unsere Lehrkräfte freuen sich darauf, mit Ihnen ihre Faszination für dieses Instrument zu teilen!

Infos zum Fach Trompete

Wo findet der Unterricht statt:

Brunsbüttel, Eddelak, Heide, Meldorf, Tellingstedt

Unterrichtsformen:

30/45/60 Minuten Einzelunterricht

Gruppenunterricht ab zwei Interessenten

Kosten:

Preise für Einzel- und Gruppenunterricht können Sie hier einsehen.

Posaunenunterricht

Lang ist nicht nur der Korpus der Posaune, sondern auch ihre Geschichte. Wurde sie früher vor allem für rituelle Handlungen verwendet, ist sie heute, ähnlich wie die Trompete, nicht mehr aus Orchestern und Bigbands wegzudenken. Das Besondere der Posaune ist die Möglichkeit des Glissandos: Durch das Gleiten zwischen den Tonhöhen wird eine beispiellose Vielfalt der Klangfarben erreicht. Als Soloinstrument und auch in mehrstimmigen Sätzen ist sie dadurch allseits beliebt - und womöglich auch Ihr Instrument fürs Leben!

Infos zum Fach Posaune

Wo findet der Unterricht statt:

Brunsbüttel, Eddelak, Heide, Meldorf, Tellingstedt

Unterrichtsformen:

30/45/60 Minuten Einzelunterricht

Gruppenunterricht ab zwei Interessenten

Kosten:

Preise für Einzel- und Gruppenunterricht können Sie hier einsehen.

Hornunterricht

Einzigartig unter den Blechbläsern ist nicht nur der Klang des Horns. Das besonders enge Mundstück in Verbindung mit einem weit ausschweifenden Schalltrichter erzeugt besonders warme bis klar-metallische Klänge: eine Eigenart, die für Blechbläser eigentlich untypisch ist. Das "Stopfen" des Schalltrichters mit bloßer Hand gibt dem Horn ebenso eine Sonderstellung wie die linksgriffige Spielweise. Das Ergebnis ist eine besondere Klangvielfalt, die ihm Einsatzmöglichkeiten in barocken Konzerten, wie auch in Jazz-Bigbands einräumt.

Infos zum Fach Horn

Wo findet der Unterricht statt:

Brunsbüttel, Eddelak, Heide, Meldorf, Tellingstedt

Unterrichtsformen:

30/45/60 Minuten Einzelunterricht

Gruppenunterricht ab zwei Interessenten

Kosten:

Preise für Einzel- und Gruppenunterricht können Sie hier einsehen.