Musikalische Früherziehung (MFE)

Unterricht in Gruppen von 6 bis 15 Kindern
 
Hier wird der Erfahrungsschatz der Kinder erweitert, die Begeisterung für die Musik geweckt und der Grundstein für eine weiterführende Beschäftigung mit der Musik gelegt.
Verschiedene Themen aus dem Erfahrungs- und Erlebnisbereich der Kinder bilden die Basis für Unterrichtssequenzen, die im Verlauf des Kurses zu einem abwechslungsreichen Ganzen verbunden werden. Selbstverständlich werden die Kleinen auch mit verschiedenen Instrumenten bekannt gemacht. Ausbildungsschwerpunkte sind:
der Umgang mit der eigenen Stimme durch Singen und Sprechen
– elementares Instrumentalspiel
– ein Kennenlernen von musikalisch-rhythmischen Elementen
– sich nach Musik bewegen (Tänze)
– Musik hören
– Malen
– die Notenlehre
– die Instrumentenkunde und Vorstellung von Instrumenten
– sich selbst und anderen zuhören lernen
– die Förderung von Konzentrationsfähigkeit, Selbständigkeit, Sensibilität und
Emotionalität
– ein Anregen von Fantasie und Geschicklichkeit
– das soziale Lernen
 
Unsere Dozentinnen arbeiten mit unterschiedlichen Früherziehungsprogrammen und bieten 45 oder 60 minütigen Unterricht im ganzen Kreis Dithmarschen an.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.